Apps im Musikunterricht: Werbung (Achtung: Geänderter Veranstaltungsort!)

Produktion von Werbefilmen und Werbemusik mit dem iPad (Bezug zum neuen Kernlehrplan G9)

Seminar-Beschreibung

In diesem Workshop wird ausgehend von der Analyse von zwei Werbefilmen der Weg aufgezeigt, wie in der Sek. Ihandlungsorientiert (Werbe-)Filme selbst erstellt und mit Musik unterlegt werden können. Dabei steht neben derAuseinandersetzung mit dem Themenfeld der Werbemusik auch der Einsatz des iPads im Musikunterricht imMittelpunkt. Beispielhaft werden gemeinsam die Apps GarageBand und iMovie erprobt und hinsichtlich ihrerFunktionalität im Musikunterricht evaluiert. Vertiefend werden Kameratools wie Greenscreenaufnahmen thematisiert.

Kursnummer NRW-2020-02
Datum 18.01.20
Zeit 10:00–16:00
Ort
Institut für Musikpädagogik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Philippistraße 2, 48149 Münster

kostenlose Parkplätze vorhanden

Referentin
Linda Lühn

Linda Lühn ist neben ihrer Unterrichtstätigkeit am Kardinal-von-Galen Gymnasium in Münster als Fortbildnerin und Autorin von Unterrichtsmaterialien für die Fächer Deutsch und Musik tätig. Schwerpunkte ihrer (musik-)pädagogischen Arbeit sind u.a. die Einbindung von digitalen Medien wie iPads im Unterricht. Hier entwickelte sie bereits Konzepteneuer digitaler Musikschulbuchformen, leitete die Implementation von iPads am Freiherr-vom-Stein Gymnasium Münster und greift auf eine langjährige Erfahrung im Bereich des Unterrichts mit iPads zurück.

Preis Mitglied

€ 35,00

Preis Nichtmitglied

€ 50,00

Preis Studierende (Mitglied)

€ 20,00

Preis Studierende (Nichtmitglied)

€ 20,00

Preis Referendare (Mitglied)

€ 20,00

Preis Referendare (Nichtmitglied)

€ 20,00

Zusätzliche Infos

Falls vorhanden sollten eigene iPads mitgebracht werden.

Parkplätze sind vorhanden.

Veranstalter
LV Nordrhein-Westfalen
Freie Plätze 1
Anmeldeschluss 08.01.20
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.