Fortbildung: (HfMT Köln) Spurensuche

Angewandte Popmusikanalyse am Beispiel von Hip Hop

Seminar-Beschreibung

„Ich lehre lieber wenig Popmusik, da kenne ich mich nicht so gut aus und das können die Schüler/innen ja eh viel besser!“ Diese oder ähnliche Aussagen höre ich des Öfteren, wenn ich mich mit Kolleg/innen in Fortbildungen unterhalte.

 

Und in der Tat scheinen sich bei der Auseinandersetzung mit populärer Musik einige Hürden aufzutun: Wie sollen wir bei den vielen neuen Stilen wissen, was bedeutsam ist für den Unterricht und die Lehrinhalte und was nicht? Wie kann ich erkennen, ob ich auf der „richtigen“ Spur bin oder nicht? Welche aktivierenden Methoden lassen sich einsetzen, um gemeinsam mit den Schüler/innen eine Kultur kennenzulernen? Welche Verknüpfungen zu anderen (pop-)kulturellen Praxen und Traditionen lassen sich aufspüren?

 

Auf der Grundlage eines Hip Hop-Videoclips möchte ich mit Ihnen gemeinsam auf eine Wanderung durch Popgeschichte(n) gehen. Spurensucher/innen oder Archäolog/innen gleich werden wir möglichst viele Zeichen, aber auch subjektive Eindrücke, Affekte und Fantasien zusammentragen und gemeinsam untersuchen, welche Bedeutungen in dieses Stück eingeschrieben sind, was diese Bedeutungen mit Hip Hop, anderen Songs oder sogar Popkultur(en) zu tun haben und wie diese in den Unterricht integriert werden können.

 

Voraussetzungen? Lust am Spekulieren und jede Menge Neugierde!

 

Link zu Literaturtipps und einen online-Vortrag des Referenten finden Sie hier.

Kursnummer NRW-2016-01
Datum 09.09.16
Zeit 16:30–20:00
Ort
Hochschule für Musik und Tanz Köln
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln, Deutschland
Raum (s. Link zu Veranstaltung)
Referent
Prof. Dr. Michael Rappe, HfMT Köln
Preis Mitglied

€ 25,00

Preis Nichtmitglied

€ 35,00

Preis Studierende (Mitglied)

€ 15,00

Preis Studierende (Nichtmitglied)

€ 15,00

Preis Referendare (Mitglied)

Preis Referendare (Nichtmitglied)

Veranstalter
LV Nordrhein-Westfalen
Kooperationspartner

ZfMB Hochschule für Musik und Tanz Köln

Freie Plätze ja
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.